Mein erster Schultag

Hallo Welt!
Da bin ich wieder – der Dusty. Seit dem letzten mal hat sich bei mir einiges getan. Mein Herrchen ist jetzt einige Tage nur im Bett gelegen. Wenn ich an ihm geschnuppert habe, war er ganz heiß. Fieber hat er, hat mein Frauli gesagt. Bin ich halt immer mit Frauli Gassi gegangen. Meinen Toilettenplatz in meinem Heim habe ich fast nicht mehr benutzt. Frauli und jetzt auch wieder mein Herrchen merken genau, wann ich wieder was machen muss. Dann gehen sie dann immer mit mir hinaus. Jetzt gefällt mir das schon sehr gut. In der Wiese gibt es ja viel mehr Gerüche. Immer wieder wollen sie mit mir dann noch „eine Runde gehen“. Versteh ich nicht was das soll – aber wenns ihnen Spaß macht dann geh ich halt mit.


Heute war ein ganz besonderer Tag für mich. Ab jetzt darf ich in die Schule gehen. Wie mir das gesagt wurde, konnte ich gar nichts damit anfangen. Dort angekommen war es dann echt toll. Zwei weitere Hunde – meine Mitschüler – waren auch da und als erstes durften wir zusammen in der Wiese herumtoben. Das war ein Spaß.
Gelernt habe ich auch schon ein bisschen was: Immer wenn es so komisch „Klick“ macht, gibt es dann ein Häppchen. Frauli hat gesagt, dass wir da jetzt immer wieder hingehen. Ich werde Euch dann wieder erzählen, was da so los war und was es neues bei mir gibt. Jetzt bin ich „Hundemüde“ und leg mich aufs Ohr. Ich melde mich wieder.
Bis dann – machts es gut.
Euer Dusty!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.